Hab ich was zu melden? – Freie Wahl und was sonst noch so ansteht …

Hab ich was zu melden? – Freie Wahl und was sonst noch so ansteht …

Fragst du dich auch manchmal, im Sinne von, „bin ich überhaupt gefragt? Und, hab ich denn eine Wahl?“

Mit dem Eintritt unserer Geburt, tauchen wir ein, in ein hochkomplexes Möglichkeitsfeld. Unsere Kernthemen, die es zu entwickeln gilt, befinden sich in der Akasha (innerhalb unserer DNS), dem Kristallgitternetz der Erde und dem Ort „Über die Schwelle“, der Raum, in welchem wir die Ebenen wechseln. Die Menschen, denen wir begegnen, unsere gemeinsamen Aufgaben – alle potenziell auftretenden Synchronizitäten stehen fest.

Es geschieht, so oder so …

Was ist denn mit unserer freien Wahl? Ja oder grrr –na gut? Kommt auf den Blickwinkel an … Ich sage ja, du kannst dich mit Freude deinen Themen stellen, das Leben als Geschenk begreifen, welches es dir ermöglicht, dich mit all deinen Talenten und Fähigkeiten zu erproben und auszudrücken. Sagst du mit Freude ja, oder stemmst du dich aus Angst dagegen? Das ist deine Wahl! Also warum das Spiel nicht mit vollen Zügen genießen?

Unsere Möglichkeiten warten hinter unseren Vorstellungen, darauf, dass wir sie begreifen. Hast du in diesem Leben die Wahl getroffen, wirklich großartige unbegrenzte Potenziale zu realisieren, reicht es nicht, dir etwas Nettes vorzustellen und dies immer wieder auf deine innere Leinwand zu projizieren. Denn deine wirkliche Größe passt niemals in deinen kleinen genormten Vorstellungsrahmen.

Für die Größe deines ganzen Potenzials zu leben, musst du bereit sein, deine Grenzen zu durchschreiten und dich mit offenem Herzen der Liebe hinzugeben. Nur wenn du bereit bist, dich vollkommen zu schenken, wirst du mit ganzem Herzen empfangen können.

In dem Augenblick, indem die neuen Potenziale in dich einfließen, öffnet sich ihnen – durch dich – das Tor zur Welt. Die Zeit öffnet ihren Raum und in Bruchteilen von Sekunden, fühlst, erschaust, erkennst und weißt du, was war, ist und sein wird … du begreifst mit allen Sinnen und erkennst die große Bewegung. Gewissheit zieht ein.

Das Geschenk einer neuen Realität ist für dich und gleichzeitig ist es ein Geschenk an die Neue Erde.
Im Anschluss daran beginnt der Prozess der Manifestation und Verankerung der neuen Realität. Deine altbekannten Vorgehensweisen bringen dich hierbei nicht weiter. Neue Wege dürfen sich gestalten – im lebendigen Miteinander. Dein Vertrauen wächst Schritt für Schritt.

Freude entsteht, sobald du erkennst, dass du nichts falsch machen kannst.

Ich wünsch dir viel Raum für Freude. Das Leben ist ein Abenteuer!
Deine Yanara

Vielleicht interessiert dich auch: Ups I did it again