Transformation

Zusammenbruch – innere Wende – Neuanfang

Der Fall beginnt

Es fällt…
Alles um Dich herum beginnt zu wanken und zu wackeln. Du hast das Gefühl, es bleibt kein Stein mehr auf dem andern. Es gibt nichts mehr, woran Du Dich noch festhalten kannst. Die alten Strukturen brechen.
Das ist der Anfang.
Anfang in Freude … unbeschreibliche Freude, auch wenn sie bis jetzt, noch nicht in Dein Bewusstsein dringt.
Deine Seele hat es gewagt. Sie hat es gewagt, sich auf zu neuen Ufern zu bewegen und jetzt kehrt sie zurück. Reich an Erfahrungen, die sie noch nicht schätzen kann. Reich an innerer Erkenntnis, die sie noch nicht wahrnehmen (wahr nehmen) kann. Sie hat sich eingebracht in dieses großartige Lichterspiel … sich ganz geschenkt, vergeben, geteilt, aufgegeben, vergessen, Bewusstsein gelöscht (bewusst Sein gelöscht)
Und jetzt stehst Du hier und fragst:“ War alles vergebens?“
Halte ein auf Deinem Weg! Bleib stehen! Lauf nicht weg! Fühle was ist! Nimm es wahr und spür hin und lass es sein. Dein Weg verändert seine Richtung. Es geht nach Innen. Werde ruhig, komm nach Hause.
Es gibt nichts mehr zu tun. Vertraue. Lass los. Es nicht mehr zu halten. Dein altes Gedankengebäude, Deine Vorstellung davon, wie Liebe zu sein hat, was gut und was richtig ist, es ist viel zu anstrengend und es will gehen. Lass es gehen. Nimm Dich an. Du bist in Ordnung. Es ist in Ordnung, so wie es ist. Und es ist auf seine Weise gut so, dass es so gekommen ist. Alles hat einen größeren Sinn, auch wenn Du es jetzt noch nicht begreifst. Fühle und schau hin. Du wirst sie erkennen, die große Bewegung im göttlichen Spiel.
Es darf alles sein.
Lass endlich los und lass Dich fallen!
In Liebe fallen, mitten hinein in deine größte Angst. Hinein in Deinen größten Widerstand, bis in die Wurzel Deines inneren Notstandes.
Feiere es!!!
Schalt Dein Licht an! Nimm endlich Deine Gabe an und begreife die Weisheit Deiner Seele, die Dich hierhin geleitet hat, um zu erkennen, wo Du noch fehlst. Lass Dich ein und lass Dich nie mehr allein. Halte Dich in bedingungsloser Liebe und heiße Dich willkommen!
Willkommen zu Hause!
Dort wo Liebe, Liebe erkennt und Licht, Liebe in neue Erkenntnisräume setzt.
Und Heilung geschieht.
Jetzt!
Von Selbst, aus Deinem Gottselbst.