Was erwartet uns 2017?

Was erwartet uns 2017?

Diese Frage habe ich mir in den letzten Wochen vor Jahresende des Öfteren gestellt. Doch wie jedes Jahr, kamen die Antworten erst wenige Tage vor Jahreswechsel zu mir.

Anfang 2017 verdichten sich die Themen auf der Beziehungsebene. Entscheidungen, die du lange vor dir hergeschoben hast, wollen jetzt getroffen werden. Umstände, in denen du schon lange ausharrst, werden plötzlich untragbar. Dein, zu dir Stehen ist gefragt! Doch du wirst spüren, wenn deine Zeit, dich aufzurichten und die alten Spielfelder zu verlassen, gekommen ist.

Gibt es in deinem Leben Bereiche, in denen du Pflichten oder Aufgaben übernommen hast, die nicht einfach zu bewältigen sind? Lebensfelder, aus denen du weder aussteigen kannst noch willst, es sogar unverantwortlich wäre, dies zu tun.
Hier darfst du akzeptieren lernen, dass es ist, wie es ist und bejahen. Sobald du mit dir und der Situation wieder im Einklang bist, wirst du jede Menge Hilfe und Unterstützung bekommen, sodass du daran nicht zerbrechen, sondern wachsen kannst.

So unverständlich es zunächst für deine Ohren auch klingen mag: Situationen der Überforderung können auch gutes bewirken. Es macht dich weicher, empfänglicher … die harte Schale bricht … dein Wesen will sich neu erleben und der Zustand der Überforderung macht es dir unmöglich Energien zum Widerstand zu aktivieren. Falls dich das jetzt völlig verwirrt, freut mich das. Denn Verwirrung ist hervorragend dazu geeignet, dich aus deinen alten Schaltkreisen heraus zu katapultieren. So kannst du nicht mehr auf die alt gewohnte Art reagieren. Ein neuer Handlungsspielraum entsteht. Also mehr davon!
Wie du jetzt vielleicht schon erkannt hast, Tabula rasa ist angesagt, zumindest in den nächsten 8 Wochen. Dies geht auch sanft. Dennoch Pappnasen, Masken und jede Arten der Verkleidung sind abzulegen. Unsere Projektionen dürfen wir erkennen und aus dem gemeinsamen Beziehungsfeld entfernen. Doch… nur die Projektionen entfernen. Du bleibst bitte weiterhin anwesend. Auch wenn’s dabei vielleicht erst mal etwas ungemütlich werden kann. Denn nackt zu sein, ist für einen kurzen Moment gewöhnungsbedürftig.
Doch ohne Vorurteile, Definitionen und Projektionen haben wir eine reelle Chance uns näher zu kommen – uns wirklich zu begegnen.

Nachdem im Januar und Februar die dicksten Knoten auf der Beziehungsebene geplatzt sein werden, beginnen die intensive Annäherung und das gemeinsame Eintauchen in die Themen. Dies vollzieht sich in den Monaten März und April. Nun wird es einfacher, denn in dem Maße, indem wir wirklich bereit sind, uns wahrhaftig zu begegnen, entsteht ein satter, ruhiger Vertrauensgrund – und somit eine völlig neue Ausrichtung und Lebensbasis. Nun kann das Leben uns entgegen kommen, um uns mit allem, was uns stärkt und lebendig sein lässt, zu nähren und zu versorgen.

Ein Ankommen im Freien Sein wird für viele ab August möglich werden. Für manche jedoch auch schon im Frühsommer 2017.
Insgesamt betrachtet gibt es bis dahin noch ein paar Herausforderungen, doch im Gegensatz zum letzten Jahr wird es auf der inneren Ebene geruhsamer. Geruhsam ist zwar ein altertümliches Wort, dennoch trifft es die Schwingung am besten. Doch außen knallt’s.

Möchtest du ganz persönlich wissen, was dich 2017 erwartet? Wünschst du dir ein inneres Navi, welches dich sicher und sanft durch das Dickicht der Gefühle leitet?

Mein Angebot für dich:

Eine 3/4  stündige Beratung zum Herauskristallisieren der Jahresthemen. Plus, passend zur Jahresqualität und deiner persönlichen Situation entsprechend, deine persönliche Jahresessenz. Im Gegensatz zur persönlichen Mischung, ist die Jahresessenz stark basisorientiert und wirkt auf grundlegende Themen innerhalb deiner jetzigen Lebenszyklen. Dieses Angebot ist jedoch nur bis 4. Februar erhältlich.

Heilsession + Themenüberblick + Jahresessenz für 90 €

Dazu vereinbare telefonisch einen Termin mit mir. Bezahlen kannst du danach. Entweder vor Ort, per Überweisung oder wenn du magst auch mit PayPal über meinen Shop.

Buchung über den Shop hier:  Heilsession + Themenüberblick + Jahresessenz 2017

Vielleicht interessiert dich auch:

Entscheidungen für 2017 treffen

Du darfst fühlen, was du fühlst – So löst du deine Gefühlsblockaden