Willkommen

Themenvorschau 2020

Regulation 

Unsere Lernaufgabe in 2020 ist, über die Fokussierung auf unser persönliches Wohl hinaus zu wachsen.
Die Herausforderung wird sein, unser Wirken und die dazugehörigen Aufgaben in unserem Leben so umzugestalten und neu zu priorisieren, dass wir mit all unseren Fähigkeiten und Gaben dem großen Ganzen dienen.
Haben wir unsere Bereitschaft dazu gegeben, werden wir magnetisch auf die Position gezogen, die unserem Wesen entspricht. Unser Göttliches Selbst greift regulierend ein. Wir dürfen lernen, im Feuer zu stehen. 2020 beinhaltet ein starkes Konflikt- und damit auch Wachstumspotenzial.
Ein Jahr der reichen Ernte, wenn du die letzten Jahre dem Weg deines Herzens gefolgt bist. Unsere wahre Erfüllung will sich im WIR entfalten. 

• Was in uns und unserem Leben hat Bestand und was kann weg?

2020 fordert uns auf, uns aus unserer Komfortzone heraus zu bewegen. Unser Ego kommt dabei teilweise mächtig in Not, denn es wird aufgefordert, seine scheinbar Halt gebenden Fixpunkte, loszulassen. Verfestigte Standpunkte, Überzeugungen, Konzepte, Vorstellungen, haben ihren Dienst getan und dürfen gehen. Die alte Ich-Identität wird heftig durchgerüttelt und auf den Kopf gestellt. 

Wie auch letztes Jahr dürfen wir in unserer Absicht kristallklar werden, was wir in unser Leben einladen wollen und was nicht. Anstatt unsere Energie in den Widerstand zu geben, ist es sinnvoller ein Gegengewicht zur alten, unerwünschten Realität zu entwickeln. Das notwendige Gegengewicht erzeugen wir, indem wir eine kristallklare Vision davon entwickeln, was wir stattdessen realisieren wollen und dort unsere Aufmerksamkeit hinlenken. Die Energie folgt.

Unsere Aufmerksamkeit gibt die Betonung und damit auch den Ausschlag in welche Richtung sich das Blatt wendet. Zur Neuausrichtung bedarf es Achtsamkeit und Beständigkeit. 

Während es 2019 wichtig war, uns regelmäßig eine Auszeit aus der Gemeinschaft zu erlauben, um unsere eigenen Beweggründe zu klären, dürfen wir 2020 lernen, im Feuer stehen zu bleiben – ein ICH im WIR zu leben. Wir müssen kein wochenlanges Schweige-Retreat zelebrieren, um zu uns zu finden. Ein bis zwei Stunden Stille oder ein Spaziergang tun es auch.

Manches muss einfach ausgesprochen und manchmal auch ausprobiert werden, damit wir erkennen, ob es wirklich Bestand hat oder dem Bild einer alten Realität entspricht, die sich tatsächlich jedoch schon längst gewandelt hat.

Doch bevor wir im Feuer unserer Leidenschaft und manchmal auch im Feuer des offenen Konfliktes stehen können, müssen wir klar unterscheiden lernen, ob die Bewegung der wir folgen auch wirklich unserem Herzen entspringt. Bist du dir hier noch nicht sicher, kann ich dir nur weiterhin regelmäßige kleine und größere Besinnungszeiten ans Herz legen. 

Sobald wir der Bewegung des Herzens folgen, bringen wir den Himmel auf die Erde. Das bedeutet, wir können unsere Möglichkeiten erkennen und umsetzen. Nach der Regulation unserer inneren Einstellung folgt die Realisierung unserer göttlichen Schöpferpotenziale.

• Was ist wirklich ​​​​wesentlich?

In einem gesunden WIR leben alle Wesen das Wesentliche ihrer Seelenessenz. Sobald wir uns miteinander auf das Wesentliche konzentrieren, ist genug Raum für alle vorhanden.

Prioritäten zu setzen, damit genug Raum für das Wesentliche bleibt, ist die Basis für gemeinsames Wachstum. Denn alles, was zu viel ist, stiehlt dem Wesentlichen den Raum.

Was erwartet uns 2020? Welche Themen und Herausforderungen kommen auf uns zu? Für diejenigen, die ihre Bereitschaft gegeben haben, wird 2020 ein Jahr der reichen Ernte. Sie werden auf ihre Position gezogen. Dorthin, wo ihre Fähigkeiten und Potenziale ins Blühen kommen

Wo liegt deine größte Angst?

Auch in diesem Jahr kommen weiterhin Themen auf den Tisch, um die wir lange Zeit einen großen Bogen gemacht haben. Die ganz persönlichen heißen Eisen werden uns zur Mitte des Jahres präsentiert. 

Das könnten zum Beispiel Ängste sein …

  • dich in Nichts aufzulösen, sobald du deine Vorstellungen davon, wer du bist, loslässt
  • deine persönlichen Bedürfnisse, hintenan stellen zu müssen, sobald du dich verbindlich auf ein Wir einlässt 
  • vereinnahmt zu werden
  • zu kurz zu kommen
  • deinen persönlichen Freiraum zu verlieren
  • nicht genug mit einbringen zu können, nicht zu genügen
  • zu versagen

Du wirst dich deinen Ängsten stellen dürfen.

Von Außen betrachtet sieht es auf den ersten Blick oftmals so aus, als würdest du deine alte Erfahrung wiederholen.

Doch sobald deine innere Einstellung sich verändert, wirst du das Muster der alten Erfahrung von innen heraus wandeln und sie nimmt einen völlig neuen Ausgang. Es ist so viel mehr möglich, als du denkst.

Deine Yanara

Hier findest du den Themenüberblick 2019  

Master Class Spirituelle Heilung

Bist du bereit für eine innere Wende? Bereit, in deinem Leben eine Neuausrichtung zu vollziehen, die den ureigenen Qualitäten und Bedürfnissen deines Seelenwesens entspringt? Ich würde mich freuen, dich in unserem Kreis willkommen zu heißen! 

Teilnehmerstimmen der Ausbildungsgruppen 2018/2019: “Wir haben zwar gelesen, dass die Ausbildung unser gesamtes Leben transformieren wird, doch was das wirklich bedeutet und welche Auswirkung sie auf unser Leben haben wird, konnten wir noch nicht einmal ansatzweise ahnen. Es war unvorstellbar.“

Start der nächsten Ausbildungsgruppe: 04./05.2020

Hier findest du nähere Informationen zur Ausbildung. 

Eine Antwort hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

No longer living in the box!
Verbinde dich mit dem transformierendem Feld der HerzWellen und aktiviere dein Sternenpotenzial. Dazu erhältst du kostenlosen Zugang zu 3 außergewöhnlichen Meditationen.
  


Du kannst dich vom Newsletter jederzeit mit einem Klick wieder abmelden. Ich bin auch nicht sauer – Versprochen! Meine E-Mails enthalten Informationen zur aktuellen Zeitqualität,  jede Menge Selbsthilfe-Tools, meinen Produkten, Angeboten und Aktionen. Hinweise zum Datenschutz erhältst du unter Datenschutz.

x